ooo   04 - Juniorenteams    17/18    D1-Junioren
 
D1   U13
 
Trainer
Christopher Moritz

Co-Trainer

Janni Tsichlakidis
   
 
Liga   &   Tabelle Teamberichte TeamNews Kontakt


Trainer

Christopher Moritz
Co-Trainer

Janni Tsichlakidis


 
    Spielplan & Tabelle
Um den aktuellen Spieltag zu sehen, bitte Begegnungen anklicken !
Um die aktuelle Tabelle zu sehen, bitte Tabelle anklicken !

Aktuelle Tabelle und Spielplan von fussball.de                            

 
    InTeam
zur Zeit keine

    Teamberichte

Pokalaus, aber nur ein kleiner Rückschlag
SC Weitmar 45 - Langendreer 04 6:1 (3:0) - 21.09.17
( Chr. M. ) Kleiner Rückschlag für die Jungs der D1. Jetzt gilt es: Mund abwischen und weiter machen! Von der ersten Minute an waren wir nicht bei der Sache. Zu spät in den Zweikämpfen, zu spät am Ball, zu wenig Laufarbeit und vor allem Laufbereitschaft. Wir haben zu wenig investiert und die Quittung hat uns Weitmar im Spiel gegeben. Viele lässige Fehler haben unser Spiel am Donnerstagabend geprägt. So eine Spielweise darf man gegen keinen Gegner an den Tag legen. Kurz vor der Pause haben wir uns eine gute Chance herausgespielt, die zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschluss hätte führen können. Fast im Gegenzug und mit dem Halbzeitpfiff bekommen wir allerdings das 0:3. Wenn man die ein oder andere Situation clever zu Ende spielt, geht das Spiel vielleicht in die andere Richtung. Dafür muss die Konzentration aber 60 Minuten lang hochgehalten werden. Eine völlig verdiente Niederlage. Ärgerlich, aber schnell abhaken. Pokal ist Nebensache. Wichtig ist, im Training weiter Gas zu geben und in der Meisterschaft konzentriert aufzutreten. Bereits am Samstag führt uns der Weg wieder nach Weitmar – diesmal gegen Weitmar 45 II in der Liga. Dort ist wieder punkten angesagt. Weiter geht’s, Jungs!
 
Zwei Spiele, zwei Siege, 2:0 Tore
Langendreer 04 – DJK TuS Hordel II 1:0 (1:0) - 16.09.17
( Chr. M. ) Heute zählten von Anfang an nur die 3 Punkte. Die ganze Woche wurde sich intensiv auf das Spiel vorbereitet, die Jungs waren heiß. Das Trainerteam musste heute kaum mehr Öl ins Feuer gießen, die Jungs waren durch die aufgekommene Verzögerung motiviert bis in die Zehenspitzen. Grund: Hordel wollte bei Topwetter unbedingt auf Asche (statt auf Naturrasen) spielen, da die Ansetzung in dfbnet so lautete. Die Quittung gab es im Spiel.
Ein sehr ehrgeiziges Spiel von Grün-Weiß-Rot, viele hart geführte Zweikämpfe, Aggressivität und unbedingter Siegeswillen waren zu sehen und zu spüren. Hordel geriet schnell in Bedrängnis, wenn man sie früh störte und unter Druck setzte. Aus einer schönen Aktion heraus fiel in der 22. Minute das verdiente 1:0 durch Ilias. Thomas setzt sich sehr schön über außen durch und hat den Blick für den in der Mitte besser postierten Ilias.
Nach der Pause hatten wir nochmal etwa fünf bis zehn Minuten das Spiel absolut im Griff, ehe Hordel wieder besser reinkam - allerdings ohne zwingende Torchancen. Wir hatten mehrere Chancen, den Sack zuzumachen. Zudem haben wir einen berechtigten Elfmeter verschossen.
Alles in allem muss man aber sagen: Pflichtaufgabe erfüllt. Die Null steht und vorne sind wir stark genug um immer ein Tor zu erzielen. Zwei Spiele, zwei Siege, 2:0 Tore. Die nächsten Aufgaben warten und die Jungs der D1 haben Bock auf mehr!
 
 Kämpferisch auf Topniveau
TuS Hattingen – Langendreer 04 0:1 (0:0)   - 09.09.17  
( Chr. M. ) Das langersehnte erste Saisonspiel stand an und führte uns direkt außerhalb der Bochumer Stadtgrenze zum TuS Hattingen. Nach einer durchwachsenen und vor allem kurzen - dafür aber intensiven – Vorbereitungszeit, war man gespannt auf den Start. Es galt, die Konzentration aus dem Pokalspiel gegen Ehrenfeld (7:1) mitzunehmen und einen ähnlich starken Auftritt hinzulegen.
Die ersten Minuten im Spiel gehörten klar uns. Etwa zehn Minuten hielt unsere Drangphase an, dort hätten wir schon die Führung erzielen müssen. Hattingen kam nach den zehn Minuten besser ins Spiel. Es war bis zur Halbzeit ein intensives und ausgeglichenes Spiel. Uns gelang es häufig nicht, die Bälle vernünftig zu verarbeiten. Daher waren viele gute Möglichkeiten schon schnell dahin.
Die Halbzeitansprache scheint gewirkt zu haben. In der 31. Minute, also unmittelbar nach der Pause, erzielt Lars den Führungstreffer. Danach hatte unsere Defensivarbeit Priorität. Die Jungs zogen ein wirklich cleveres Spiel auf. Hinten sicher stehen und auf Konter lauern. Unsere Verteidigung stand bombensicher, da war für Hattingen kein Durchkommen. Und die Konterchancen kamen natürlich. Leider waren wir in vielen Situationen heute nicht auf der Höhe. Unpräzise Abschlüsse und mangelnde Ballkontrolle waren die Hauptgründe, warum es bis zum Schluss ein enges Spiel blieb.
Die ersten drei Punkte sind im Sack, das ist wichtig. Spielerisch mit Luft nach oben, kämpferisch dafür auf einem Topniveau!



 Kontakte Juniorenteams 
 
  Spielekoordinator Juniorenteams
Matthias Besser
mattesbesser@gmail.com
0172-7984510
Spielbetrieb Damen/Jugend

 
  Sportlicher Leiter Junioren
Max Hochstetter
Sportliche Leitung
Trainermax[at]web.de
0173 9136525

Dominik Droste

Stellvertreter
Wir sind 04   -  Wir sind die Grün-Weiß-Roten

Stadion Hessenteich
 
Kontakt       Impressum      Gästebuch
Hotel Nordsee