--

Auch den TuS Stockum besiegt
Spielplan  aktuell  Trainingsplan 
 
  Wir sind die Grün-Weiß-Roten                                                                  19.10.2017
F2 aktuell berichtet C2 U14  Spielbericht A1 U19 verliert
Zuletzt aktuell  
Ein super tolles Angebot von NOWSPORTS für alle Vereinsmitglieder
+++ Heim-Pokalspiel Langendreer 04 - TuS Hattingen um 19:00 Uhr am Donnerstag 26.10.17 auf dem Hartplatz - Stadion Hessenteich +++
 
Kurznachrichten  +++   Organigramm Junioren   +++   Juniorenturniere 2018  

 04 strebt 4. Sieg in Folge an
Wird es etwas mit 'nem richtigen Goldoktober ? Trainer Tobias Wille gibt die Richtung vor, um auch bei Sandzak Hattingen zu bestehen: "Wir müssen weiter unser Spiel machen. Ruhig und geduldig spielen, schnell nach vorne kombinieren und besonders wieder viel Druck gegen den Ball ausüben. Wenn wir uns darauf konzentrieren, dann werden wir Sonntag unsere kleine Serie ausbauen. Aber dafür müssen wir wie gesagt hart arbeiten und mit einer 100% Ernsthaftigkeit ins Spiel gehen. Die Trainingswoche war erneut sehr positiv." Alles hört sich gut und optimistisch an, ist aber umso schwerer, weil man auf einen "angeschlagenen Gegner" trifft, der alles, aber auch wirklich versuchen wird.

     Damenteam SG Castrop - SVL 04 17:00 Uhr
     2. Mannschaft SVL 04 II - Türk SV Witten  15:00 Uhr
     3.Mannschaft SVL 04 III   - Hammerthaler SV  13:00 Uhr


 Förderung durch Volksbank Bochum Witten
Freude bei den Grün-Weiß-Roten: Ewald Schröder und Frank Ortmann, Mitglieder unseres geschäftsführenden Vorstandes 04 Fußball, übernahmen die Förderurkunde der Volksbank Bochum Witten, mit der eine finanzielle Unterstützung unseres Vereines verbunden ist. Das Fördergeld wird bei der Renovierung / Umgestaltung und Aufwertung der Pappelwiese verwendet.


 Dritter Sieg in Folge war verdient
Langendreer 04 - TuS Stockum 2:1   (0:1)     - 15.10.17
04:  Kersten - J.Neumann - Gliozzo - Roggenbuck ( 75. Droste ) - Akpinar - Ostrzolek - Scavone ( 69. Breloer ) - Weitkämper - Lange ( 46. El Lahib ) - Heimes - Kemperdiek - Tore: 51. Weitkämper 1:1 - 82. Kemperdiek 2:1
Auch im dritten Spiel im Oktober gewannen die Grün-Weiß-Roten. Die zwei Tore von Timo Kemperdiek und Frederic Weitkämper reichten zum verdienten 2:1 gegen den Nachbarn TuS Stockum. Trainer Tobias Wille war ein wenig stolz: " Stockum ist ein Spitzenteam der Liga, und dennoch ist es uns gelungen, dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen. Das wird immer besser. Auch dass wir nach dem Rückstand ruhig blieben und weiter dem gepflegten Spiel den Vorzug gaben, macht mich zuversichtlich für die nächsten Wochen. Auch wenn man zudem bedenkt, wer heute nicht zum Einsatz kam. Ich bin glücklich mit den verdienten drei Punkten." Und das Umfeld und die Anhänger konnten nur zustimmen.

     A1-Junioren U19     SVL 04 - TuS Harpen 0:4
     Damenteam TuS Holzen-Sommerberg - SVL 04  2:4
     2. Mannschaft Portugal Witten - SVL 04 II  16:0
     3.Mannschaft Hammerthaler SV II - SVL 04 III 4:1


 Milos B1 bedankt sich bei Unterstützern
04 B1 fährt mit dem Bus zum Spiel mit neuen Trainingsanzügen ! Das Team bedankt sich beim Busunternehmen Wilde aus Bochum und dem Sponsor soft-nrg Development GmbH aus Dornach.


 " Arbeitssieg ! Mund abputzen und weiter ! "
CSV Linden II - Langendreer 04 1:2  (0:2)     - 08.10.17
04:  Kersten -Droste - Elbers - Gliozzo - Roggenbuck - Bielemeier - Ostrzolek -Scavone (83. Ciecior) - Weitkämper - Lange (70. Heimes) - Elbüstü ( 60. Kaz) - Tore: 2x Weitkämper
Wenn es gelang, die Gastgeber unter Druck zu setzen, sah es gut aus. Zur Pause führte 04 durch zwei Weitkämper-Treffer ( 25’ und 36’ ) mit 2:0. Beim zweiten Tor beförderte er einen abgewehrten Kracher von Gregor Ostrzolek eiskalt ins Netz. Nach einer Stunde verkürzte Linden, es wurde noch einmal „kribbelig“. Zum Schluss aber standen drei Punkte - und das zählt. Trainer Tobias Wille nach dem Schlusspfiff:" Wir haben besonders in der ersten Hälfte Druck gegen den Ball gemacht sowie das Gegenpressing gut umgesetzt und damit Gegner nicht ins Spiel kommen lassen. Auch nach vorne waren einige schnelle Vorstöße zu sehen. Zweifelsohne sind wir dann auch verdient in Führung gegangen. Bis zur 60. Minute hatten wir gute Gelegenheit zum 3:0. Leider haben wir wieder nicht den Deckel drauf gemacht. Meiner Meinung nach hätten wir aber auch noch zwei klare Elfmeter für uns bekommen müssen. Mit dem Gegentor haben wir dann etwas unseren Faden verloren und es wurde nochmal unnötig spannend. Der Sieg am Ende war knapp, aber trotzdem verdient." Zwei Siege in Folge sind eine schöne Oktoberbilanz - bisher.
 

     A1-Junioren U19   DJK Wattenscheid - SVL 04 abgebr. / SR verletzt
     Damenteam SF Wanne-Eickel - SVL 04  1:8
     2. Mannschaft SVL 04 - TuS Heven III  2:3
     3.Mannschaft SVL 04 - Türk SV Witten II  1:2


Familienfest 2017
 
Dank auch an Kevin Schwarz und sein Team
 


 04 stoppt Negativtrend
Langendreer 04 - BV Langendreer 07  4:0  (1:0)     - 01.10.17
04:  Kersten - J. Neumann - Elbers - Gliozzo - Roggenbuck - Bielemeier - Ostrzolek -Scavone (83. Ciecior) - Weitkämper (82.Kaz) - Lange (60. El Lahib) - Kemperdiek
Am Hessenteich gab es endlich wieder etwas zu bejubeln. Im Lokalderby landete 04 einen klaren Sieg gegen den BV Langendreer 07. Die Tore in einem umkämpften Spiel erzielten Philipp Lange, Robert Elbers und Fatih Kaz, die Gäste steuerten zudem ein Eigentor bei. Trainer Tobias Wille war mehr als zufrieden: " Ein großes Kompliment an die Mannschaft. Gute Einstellung und starker Willen ! Nach den ersten 1/4 Stunde haben wie unsere Unsicherheit abstellen können und sind immer mehr ins Spiel gekommen. Wir haben mit Zug nach vorne in die Tiefe gespielt. Auch mit hohen schnellen Bällen agiert. Und endlich hatten wir auch den nötigen Biss in der Defensive. Für viel Unruhe haben Timo Kemperdiek und Philipp Lange gesorgt. Leider verschießen wir wieder einen Elfmeter (Tobias Roggenbuck), aber machen dann dennoch verdient das 1:0 durch einen besonders in der ersten Halbzeit stark spielenden Philipp Lange. Robert Elbers machte dann endlich mit dem 2:0 den Deckel drauf. Diesen Derbysieg nehmen wir natürlich gerne mit und hoffen dadurch nun Aufwind bekommen zu haben." Zufriedenheit nicht nur beim Trainer, sondern auch bei den Anhängern !


A1 U19 unterliegen Hedefspor Hattingen mit 0:1
2. Mannschaft verliert beim VfB Langndreerholz 1:5
Damenteam gegen Bommern 05 (9er) 9:0 siegreich


 29. September 17   Besuch am Hessenteich
Das DFB-MOBIL war da - Sechzehn 04-Juniorentrainer haben teilgenommen. Die C1 U15 hat bei dem Training vorbildlich agiert. Es war für alle Beteiligten eine super Veranstaltung.
Am kommenden Freitag 29. September 2017 wird kurzfristig das DFB - Mobil am Hessenteich sein - 17.00-18.30 Uhr Demotraining - Thema Passspiel - Zielgruppe D und C Junioren - Demonstrationsgruppe ist unsere C1 U15. Alle anderen Trainer und Interessierte sind ebenfalls herzlich eingeladen, Anregungen zu sammeln.


 Jugendvorstand beschließt Juniorenturnier 18
Termine bitte vormerken und weitersagen !


Wir sind 04 - Wir sind die Grün-Weiß-Roten
+++ Fotos - Team A1 U19 + Team B1 U17 + Team B2 + Team C1 U15 + Team C2 U14 + Team C3 + Team D1 U13 + Team D2 + Team E1 U11 + Team E2 U10 + Team E3 + Team E4 + Team F1 U9 + Team F2 U8 + Team F3 + Mini-Kicker G1-Junioren + U17 Mädchenteam   +++


Fair - Play - Sieger 2017
B-Junioren Langendreer 04
Fair Play Pokal 16/17 geht an Langendreer 04 B1 U17, die in der Saison 17/18 als A1 U19 am Start ist - Glückwunsch, Jungs, und weiter so !
 
Tolle Aktion - E1 mit Teambuilding auf der Ruhr

 Willi Bauers "sorgt für 04"
Axel Zimmermann (rechts) vom Kreis Bochum überreichte dem diesjährigen Ehrenamtspreisträger Willi Bauers einen Bildungsgutschein über 250 € zur Förderung der Vereinsarbeit, den Willi Bauers zusätzlich zu seiner persönlichen Ehrung für seinen Club "ergatterte". Mit unserem Willi Baurs freut sich unser Präsident Horst Lindemann.

 Unsere Frauenmannschaft stellt sich vor

   2018 "Das Kunstrasenprojekt"

     Ab Frühjahr 2018 beginnen die Arbeiten zum Bau des neuen Kunstrasens im Stadion Hessenteich. Je nach Wetterlage darf man davon ausgehen, dass der neue Teppich ab September 2018 bespielt werden kann.

Zusätzlich plant der Vorstand die Pappelwiese aufzuwerten - vom Trainingsplatz zum zusätzlichen Spielfeld mit Naturrasen für die Mannschaften, die nicht als 11er-Teams zum Spielen kommen. Zur Zeit werden die finanziellen Möglichkeiten ausgelotet und die Planungen vorangetrieben.

Zusätzlich bemühen sich die Verantwortlichen "Catering-Facilities" zur Versorgung mit Speis' und Trank am neuen Kunstrasen zu schaffen. Das ist wegen der notwendigen Zuleitungen nicht so einfach wie es aussieht.

 

 

Wir sind 04   -  Wir sind die Grün-Weiß-Roten
Stadion Hessenteich
 
Kontakt       Impressum      Gästebuch
Hotel Nordsee