--


Vorschau 1. Mannschaft beim TuS Stockum
Sponsorenlauf am So 22. April 18 ab 11:00 Uhr  - Nix wie hin
  „Aktion Zukunft“ mit Fest für die gesamte Familie


Das Fanprojekt Bochum kommt mit seiner Streetsocceranlage, seiner Hüpfburg und einer Ballgeschwindigkeitmessmaschine.
Für das leibliche Wohl ist wie immer  bei uns hervorragend gesorgt.


Der kommende Sonntag wird ein toller Familientag im Stadion Hessenteich der
SV Langendreer 04. Die Grün-Weiß-Roten laden zu einem Sponsorenlauf ein.


Der Reingewinn der Veranstaltung fließt komplett in die „Aktion Zukunft“, die der Verein unter Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche
für das Jahr 2018 ausgerufen hat.




Die Trikots gelten als UNIKATE und es
gibt im Vorfeld bereits Kaufinteresse.
- 39,04 Euro pro Triko
t -

Hintergrund ist der Neubau einer Kunstrasenanlage durch die Stadt Bochum am Hessenteich. Der Verein Langendreer 04 setzt noch „einen oben drauf“ und baut in Eigenhilfe den Trainingsgrund Pappelwiese zu einem wertigen wettbewerbsfähigen Kleinfeld mit Naturrasen um. (Foto) Der Baustart soll in wenigen Wochen erfolgen. Neben den durch die Papas und Mamas, Opas und Omas, Onkels und Tanten gesponserten Läufen der Juniorenmannschaften gibt es ein tolles Rahmenprogramm. Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr.  Lies mehr zur " Aktion Zukunft"
  Aktuell online 
   
Wir bei Facebook Aktuell  21.04.2018
 





  Damen feiern frühzeitig den Aufstieg
Glückwunsch an unser Frauenteam
Vorzeitig konnte man den Aufstieg in die Kreisliga A feiern, obwohl die Saison erst Ende Mai endet. Jetzt will das ehrgeizige Team auch noch die Meisterschaft erringen ! Ein tolles Team ! Grün-Weiß-Rot ist stolz auf euch !



    Beim 99%- Meister alles raushauen



Auch wenn etwas rotiert werden wird, wird Grün-Weiß-Rot mit Vorfreude und einer positiven Anspannung ins Spiel gehen. Originalton Trainer Tobias Wille: „Auf uns wartet mit dem TuS Stockum eine große Aufgabe. Wir wollen im Topspiel noch einmal zeigen, dass wir zurecht da oben stehen. Für einen Auswärtserfolg muss natürlich einiges passen: Die Mannschaft muss Teamspirit, viel Leidenschaft und Laufbereitschaft zeigen. Wir werden um jeden Meter auf dem Rasen kämpfen." Das Format zum Gegenhalten beim künftigen Bezirksligisten TuS Stockum ist da. Die Anhänger stehen hinter ihrem Team.

Gut gerüstet für die nächsten Aufgaben
 TuRa Rüdinghausen  - Langendreer 04  0:4  (0:0)  17. April 18
04: Probst  - Neumann - Gliozzo - Elbers   - Orthbandt - Bielemeier ( 79' Roggenbuck ) - Ostrzolek - Weitkämper ( 62' Lange ) - Scavone - Kemperdiek ( 66' Hegmann ) - Heimes  - Tore: 49. Heimes - 74. Hegmann - 79. Lange -  87. Elbers
Das war eine prima Abendunterhaltung für die 04-Anhänger, weil ihre Grün-Weiß-Roten erneut eine ordentliche Leistung ablieferten. Heimes, Hegmann, Lange und Elbers trafen für 04 beim hoch verdienten 4:0 Auswärtserfolg bei TuRa Rüdinghausen. Obwohl der Gegner personell besser aufgestellt war als beim abgebrochenen Spiel vor Wochenfrist, dominierte die SVL 04. Personell ist unsere Elf blendend besetzt inzwischen:  Wer immer spielt, es klappt ! Dennoch sah Trainer Wille das ein oder andere 'Haar in der Suppe': " Mit einem 4:0 in Rüdinghausen können wir sehr zufrieden sein, obwohl ich heute nicht ganz mit unserem Spiel einverstanden war. Das war defintiv kein gutes Spiel von uns. Wir waren in vielen Belangen heute oft zu langsam. Spielerisch, läuferisch und defensiv, vor allem im Pressing haben wir das in der Vergangenheit schon viel besser gemacht. Dennoch sind wir mit dem Ergebnis zufrieden und schauen nun nach vorne !"


In der Woche Mittwoch Freitag
 


  Volksparklauf: Fußballer mittendrin
Volksparklauf: Unsere engagierten Fußballjunioren waren mit einem großen Aufgebot am Start bei unseren Leichtathleten von SVL 04. ... und unsere Fußballkinder waren sehr erfolgreich. Hier ein Bild mit den 04-Mini-Kickern auf dem Siegertreppchen (links) und unsere F2-Junioren Jungjahrgang.

 6:0-Kantersieg auf grünem Rasen
Langendreer 04  - CSV Linden II   6:0  (3:0)    15. April 18
04: Probst  - Neumann - Gliozzo - Roggenbuck (53. Nittka) - Elbers (59. Lindemann)  - Orthbandt - Bielemeier - Weitkämper - Scavone - Lange - El Lahib (59. Ehlert) - Tore: Weitkämper 2, Lange 2 , Elbers, El Lahib
Das war gut ! Mit 6:0 wurde das Tabellenschlusslicht CSV Linden II von Langendreer 04 nach Hause geschickt. Robert Elbers eröffnete den Torreigen, je zweimal trugen sich Frederic Weitkämper und Philipp Lange in die Torschützenliste ein, auch Ramee El Lahib steuerte einen Treffer bei. Trainer Tobias Wille war nicht unzufrieden:“ Spielerisch war das heute ganz gut anzusehen. Ab und an müssen wir aber, egal ob es 1:0 oder 5:0 steht, den Ball viel schneller in den eigenen Reihen laufen lassen. Und wichtig ist es, weiter in der Ordnung zu spielen. Das Einzige, was ich heute bemängele, ist, dass wir nicht heiß genug waren Tore zu schießen.“ Einige bewährte Kräfte - u.a. Kemperdiek und Heimes – standen heute nicht zur Verfügung, dennoch konnte sich Gregor Ostrzolek eine Auszeit mit leichten Blessuren gönnen. Jan Neumann konnte erstmals wieder ein „volles Spiel“ genießen.


  Es geht täglich voran im " neuen" Stadion Hessenteich
Verkaufsstand „Rote Butike“ wird an ihren neuen Standort auf dem Nebenplatz verpflanzt. Danke ! Fa.Lindemann , Fa.Christian Müller und die Fa. Küsterarend bauen die „Wurst- und Kaffeebude“ um. Es geht voran !

   


 Neues aus der Juniorenabteilung
Glückwunsch: Berkant Aksoy, Martin Angucho, Matthias Selmigkeit und Kosta Tsichlakidis haben erfolgreich ihren Trainerlehrgang abgeschlossen und sind nun im Besitz der C-Lizenz.
A1-Junioren U19
Martin Schubert ( Foto ) übernimmt ab sofort das Amt des A-Juniorentrainers. Er wird von Yannik Theis unterstützt.


 Spielabbruch wetterbedingt
TuRa Rüdinghausen - Langendreer 04 bei 1:1 abgebr.     10. April 18
04: Probst  - Neumann - Gliozzo - Orthbandt - Bielemeier - Ostrzolek - Heer - Weitkämper - Heimes  - Kemperdiek - Scavone - Tore: Weitkämper (22.) zum 0:1
Kurioser Spielabbruch: mit dem Halbzeitpfiff war das Spiel auch beendet. Es drohte ein Gewitter. Man wartete insgesamt fast 40 Minuten; wie der Abbruch - ob nun unausweichlich oder nicht – kommuniziert wurde, das war sehr kurios. Es stand 1:1. 04 war deutlich besser, führte durch Frederic Weitkämper und musste dann einen „geschenkten“ Strafstoß hinnehmen, der Freund und Feind überrascht hatte. Welch ein Abend !


 "Böse verzockt"
BV Langendreer 07 - Langendreer 00  3:2 (0:0)      08. April 18
04: Probst - Roggenbuck - Gliozzo - Orthbandt - Bielemeier - Ostrzolek - Elbers ( 73. Heer ) - Weitkämper - Heimes  - Kemperdiek ( 83. El Lahib ) - Lange ( 53. Heegmann ) - Tore: Weitkämper (48. und 61.) 
Zur Pause stand es leistungsgerecht 0:0 bei leichtem Chancenplus für 04. In der 48. traf Frede Weitkämper aus dem Gewühl zum 1:0. Nach gut einer Stunde schob der selbe Spieler überlegt zum 2:0 ein. Eine Viertelstunde vor Ende verkürzte 07. So wurde es dann noch einmal mulmig. Und tatsächlich gelang den Gastgebern in der 82. der Ausgleich. Bei Grün-Weiß-Rot war inzwischen der Faden völlig gerissen. Man ließ die Schwarz-Weißen wirken wie diese wollten. Die Quittung kam mit der Niederlage in der 90. Minute – 3:2 verloren. Geschäftsführer Frank Ortmann sprach deutlich an, was alle gesehen hatten: "Wer nach sechzig Minuten und einer klaren Führung das Fussballspielen einstellt, darf sich nicht wundern, wenn er mit hängenden Köpfen gegen einen biederen Gegner das Spielfeld verlassen muss ! Fussball ist dann doch Kopfsache......"


Prima, dass die 2. Mannschaft gegen den VfB Langendreerholz nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2 gewann und sich sehr wichtige drei Punkte sicherte. Die Treffer erzielten Max Breloer, 'Geburtstagskind' Christian Schaum und Daniel Kaczor 2x.



  Traditionsspiel L04 - S04 - Schalke kommt
Kartenvorverkauf bei "COME IN" im Kaufland und   "Lotto am Markt Andrea Kastner" und bei Bernd Grewing „Im Eishörnchen“. Karten auch über Daniel Kaczor und Tobias Wille erhältlich. 



  Qualifizierungsoffensive 2018
04-Jugend startet passend zum Bau des neuen Kunstrasens und zur „Aktion Zukunft“ die „Qualifizierungsoffensive 2018“
Neben den strukturellen Rahmenbedingungen (bald Rasenplatz, Kunstrasenplatz und Kleinfeldrasen!) stellt die Qualifizierung unserer Trainer einen wichtigen Aspekt dar, um unseren Talenten optimale Ausbildungsbedingungen zu garantieren. Dafür nehmen 6 04er-Jugendtrainer an diesjährigen Trainer-Lehrgängen zum Erwerb der C-Lizenz teil. Unser Ziel ist es, möglichst jedes Team mit einem lizensierten Trainer zu besetzen. Mit der „Qualifizierungsoffensive 2018“ kommen wir dem ein großes Stück weiter. Eine sehr große Unterstützung bei der Realisierung dieses Vorhabens leistet der Förderverein „Grün-Weiß-Rot“, der die Hälfte der Lehrgangskosten übernimmt. Ohne diese finanzielle Bezuschussung wäre das Vorhaben nicht möglich gewesen. Vielen Dank im Namen der Teilnehmer und der gesamten Jugend ! Dominik Droste, einer der sportlichen Leiter der Juniorenabteilung, stellte die Kandidaten und die Offensive jetzt vor.

Die Teilnehmer verteilen sich auf zwei Lehrgänge:
Seit dem 09.03.2018 sind Matthias Besser (E4) und Patrick Brauner (F3) beim Lehrgang des Kreis-Bochums aktiv. Dieser findet einmal wöchentlich sowie an ausgewählten Wochenenden in Wiemelhausen statt und läuft über mehrere Monate.
Die kommenden zwei Osterferienwochen (23.03. – 08.04.) nutzen mit Martin Angucho (B1), Berkant Aksoy (E1), Kosta Tsichlakidis (E2) und Matthias Selmigkeit (E3) gleich vier 04er für einen Kompaktkurs in Erkenschwick. Hier sind unsere Trainer jeden Tag im Einsatz und können ab April das Gelernte direkt ins Training ihrer Mannschaften einbauen.

Hinzu kommt die diesjährige B-Lizenz-Ausbildung von Kevin Schwarz (E1), der damit die nächste Qualifizierungsstufe erreichen wird.

Zu erwähnen ist auch, dass aktuell bereits neun Trainer eine Lizenz besitzen. Die „Qualifizierungsoffensive 2018“ ist somit ein weiterer wichtiger Baustein die Rahmenbedingungen in unserem Verein zu verbessern.

Kevin Schwarz
Berkant Aksoy
Martin Angucho
Kosta Tschischlakidis
Matthias Semigkeit
Matthias Besser
Patrick Brauner
Dominik Droste

Wir sind 04   -  Wir sind die Grün-Weiß-Roten
Stadion Hessenteich
 
Kontakt       Impressum      Gästebuch
Hotel Nordsee